Hygiene und Arbeitsschutz

Qualitätshandbuch für Alten- und Pflegeheime von

Harald Geese

letzte Änderung: 07.02.2014
Hygiene Hygiene

 

Mit dem Alter nehmen die chronischen Erkrankungen, Abwehrschwäche und Behinderungen
mit den Folgen von Multimorbidität und Pflegebedürftigkeit zu. Diese Umstände können zu
wiederholten Krankenhausbehandlung führen. Eine Rückverlegung von pflegebedürftigen
Personen in Nachsorgeeinrichtungen, Heimen oder nach Hause hat es notwendig erscheinen
lassen, für diese Personen, auch bei der Betrachtung der unterschiedlichen Qualifikation
der Betreuer (Ärzte, Krankenpflege - und Altenpflegepersonal ) wie auch unterschiedliche
Einrichtungen, den infektionspräventiven Erfordernissen Rechnung zu tragen.

Um diese doch zum Teil bedrohlichen Situationen zu beherrschen, ist die Einhaltung von
Hygienestandards und die Durchsetzung eines Hygiene - Managements unerlässlich. Das sollte
allen Mitarbeiter/innen in der ambulanten/stationären Pflege zu einer Selbstverständlichkeit
werden. Die Hygiene - Qualitätshandbücher gelten primär für Alten - und Pflegeheimen sowie
für Einrichtungen des betreuten Wohnens älterer Menschen und in der ambulanten Pflege.

 

ISBN 978-3-931309-15-2   €43,00

 

zurück zur Startseite